News-Blog Kategorien

„Wasser marsch“ hieß es am vergangenen Donnerstag beim Startschuss für die Auffüllung der Seen. Kläranlagen-Leiter Kilian Huther, Bernd Suderleith (ZVG), Manfred Meindl (Angelspotverein Münster), Jens Kunkel (ZVG) und Jürgen Schütz (ZVG) leiten den ersten Schwung Wasser in den Bitzensee ein. Foto: GM/Jan Stemme

Die Folgen des Waldbrandes in der Tongrubenschneise bei Breitefeld zwischen dem 30. Juni und 4. Juli beschäftigen die Freiwillige Feuerwehr und die Gemeinde Münster weiterhin intensiv. Da für den Großeinsatz auch viel Wasser aus dem Bitzensee und dem See am Freizeitzentrum entnommen wurde und be...

Auch am Montag dauerten die Löscharbeiten an, zum Einsatz kam unter anderem ein Löschroboter von Evonik, dessen Wasserstrahl eine Reichweite von 80 Metern hat. Alle Fotos: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Mit der Unterstützung von hunderten Einsatzkräften aus den umliegenden Landkreisen kämpft die Feuerwehr Münster seit Sonntagmittag rund um die Uhr gegen einen Brand im Wald bei Breitefeld in der Nähe der „MunA“. Munitionsreste, die sich durch die Hitze des Brandes entzündeten, erschwerten ...

Im Wald bei Breitefeld hat es bereits gebrannt. Foto: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Das Frühjahr und der bisherige Sommer waren ausgesprochen trocken und warm: Die Wasservorräte in den Waldböden und der Vegetation haben stark abgenommen. Im Wald bei Breitefeld kam es bereits zu einem Waldbrand. Aufgrund der akuten Gefahr sind die Grillplätze  bis auf Widerruf gesperrt. Folg...

Foto: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Plastikmüll vermeiden und damit Bäume im Münsterer Wald pflanzen, der durch Sturm „Fabienne“ verwüstet wurde – das ist das Ziel einer Aktion, die derzeit im Münsterer Edeka Kampmann-Markt läuft. Wer beim Einkauf auf selbstmitgebrachte Mehrweg-Boxen oder Mehrweg-Netze setzt, sammelt auf e...

Die Freunde Felicitas Rosenberger, Jonas Knapp und Giuliano Scibetta (von links) von der Münsterer John-F-Kennedy-Schule treffen sich regelmäßig im „Offorad“ auf dem Abtenauer Platz und gehen dann Müll einsammeln. Foto: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Weil sie sich immer wieder über achtlos weggeworfenen Müll auf Plätzen, Wegen und Feldern ärgerten und etwas für den Schutz der Umwelt tun wollten, griffen die drei Schüler Felicitas Rosenberger (11), Jonas Knapp (10) und Giuliano Scibetta (10) kurzerhand selbst zu Kneifer und Müllsack. Was a...