News-Blog Kategorien

Wisent-Bulle „Shakal“ macht die Herde auf dem „Muna“-Gelände komplett. Die Tiere gewöhnen sich nun in Ruhe ein und können in Zukunft auch von Besucher/innen beobachtet werden. Derzeit ist dies von außen noch nicht möglich. Foto: Christoph Göbel

Mit der Ankunft des Bullen „Shakal“ ist die neunköpfige, seit Anfang Mai auf dem Gelände der ehemaligen Munitionsanstalt „Muna“ lebende Wisent-Herde in Münster (Hessen) nun komplett. Die Tiere sind Teil eines für das Rhein-Main-Gebiet einzigartigen Naturschutzprojekts, das der Bundesfors...

Die ersten Wisente fühlen sich auf einem Teilbereich der Muna in Münster bereits wohl. Foto: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Lange lag die ehemalige Munitionsanstalt „Muna“ im Wald bei Münster-Breitefeld in Südhessen brach, die Natur übernahm das Kommando. Mit einem gemeinsamen Projekt von Gemeindeverwaltung, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und Deutscher Bahn wird der „Muna“ nun neues Leben eingeha...

Lena Brunn (Mitte) stellte einer 30-köpfingen Gruppe der LEADER-Region Darmstadt-Dieburg in einem der ehemaligen Bunker auf dem Muna-Gelände den aktuellen Stand des Projekts vor. GM/Beatrice Düring

Vergangene Woche war ein 30-köpfiges Gremium der LEADER-Region Darmstadt-Dieburg im Rahmen einer Projektexkursion in der Muna zu Gast. Dort wollten sie sich ein Bild vom aktuellen Stand des naturpädagogischen Projekts machen, das die Gemeinde Münster dort in Zusammenarbeit mit der Eigentümerin d...

Die vorbereitenden Arbeiten in der Muna gehen weiter. Foto: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Muna-Bunker werden flott gemacht

11.09.2019

- Kategorien: Muna,

Die vorbereitenden Arbeiten für das naturpädagogische Projekt in der ehemaligen Munitionsanstalt „Muna“ bei Breitefeld schreiten voran. Vergangene Woche hat eine Fachfirma damit begonnen, Bunkertüren zu versetzen. Grund dafür war, dass die Türen der Bunker, die im Rahmen des Projekts künft...

Auch am Montag dauerten die Löscharbeiten an, zum Einsatz kam unter anderem ein Löschroboter von Evonik, dessen Wasserstrahl eine Reichweite von 80 Metern hat. Alle Fotos: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Mit der Unterstützung von hunderten Einsatzkräften aus den umliegenden Landkreisen kämpft die Feuerwehr Münster seit Sonntagmittag rund um die Uhr gegen einen Brand im Wald bei Breitefeld in der Nähe der „MunA“. Munitionsreste, die sich durch die Hitze des Brandes entzündeten, erschwerten ...