Kino & CinemaPlus

In Münster gibt es mit den Kaisersaal Lichtspielen ein schönes, uriges Kino, das mit moderner Digitaltechnik ausgestattet ist. Hier erleben Sie aktuelle Filme in gemütlichem Ambiente mit dem besonderen persönlichen Flair. Das Kino ist verbunden mit einem Restaurant und Fremdenzimmern. Mit Snacks und Getränken oder selbst gemachtem Eis der Familie Herzing-Müller schmeckt der Film noch besser.

CinemaPlus

Den Auftakt zur Kinoreihe „CinemaPlus“ machte der Film „Cinema Paradiso“ am 5. Januar 2000. Damit begann ein erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt zwischen der Gemeinde Münster und den Betreibern der Kaisersaal Lichtspiele in Münster. An jedem ersten Mittwoch im Monat wird ein unter Beteiligung der Zuschauer ausgesuchter „kulturell wertvoller“ Film vorgeführt.  In den vergangenen 11 Jahren stieg die Besucherzahl dieser Filmvorführungen ständig in die Höhe. Viele der vorgestellten Filme mussten zwei bis dreimal vorgeführt werden. Das Programm finden Sie hier als PDF-Dokument zum Download.

Für unsere älteren Mitbürger/innen aus Altheim, die keine Fahrgelegenheit haben, um die Filmvorführungen im Rahmen des Projekts „CinemaPlus“ in Münster zu besuchen, bietet die Gemeinde Münster einen Fahrdienst an. Interessenten können sich gerne an die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 06071 3002 – 413 wenden.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Kaisersaal-Lichtspiele und Gemeinde Münster.

Programm 2018

10. + 17.01.2018
Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste– Komödie, Frankreich 2017:
Christine und Pierre gehören mit ihrer schicken 300 m2 Wohnung zur Pariser Oberschicht und lassen sich gerne über die „Unterprivilegierten“ aus. Als eine Kältewelle das Land lahm legt, beschließt die Regierung Obdachlose zwangseinzuquartieren, so auch bei dem versnobten Paar.

7. + 14.02.2018
Lion – Der lange Weg nach Hause–  Drama,  Australien/UK/USA 2017:
Preisgekröntes Identitäts-Drama nach einer wahren Geschichte: Als erwachsener Mann verlässt Adoptivsohn Pavel Australien, um seine indischen Wurzeln zu finden.

7. + 14.03.2018
Paula – Mein Leben soll ein Fest sein – Drama, Deutschland/Frankreich 2016:
Biopic über die Malerin Paula Modersohn-Becker, die den Expressionismus entscheidend mitgeprägt hat, viel zu früh starb und Zeit ihres Lebens verkannt wurde.

4. + 11.04.2018
Zum Verwechseln ähnlich – Komödie, Frankreich 2017:
Französische Culture-Clash-Komödie um ein schwarzes Paar, das ein weißes Kind adoptiert – und dabei auf ungeahnte Hindernisse stößt.

2. + 9.05.2018
Monsieur Pierre geht online – Komödie, Belgien/Deutschland/Frankreich 2017:
Liebeskomödie über den Rentner Pierre, der sich im Internet in die schöne Flora63 verliebt – dummerweise hat er bei seinem Profil ein bisschen getrickst.

6. + 13.06.2018
Die feine Gesellschaft – Komödie, Frankreich/Deutschland 2017:
Komödie mit Juliette Binoche als piekfeine Stadtlady, deren Landurlaub von einer mysteriösen Mordserie überschattet wird.

4. + 11.07.2018
Florence Foster Jenkins – Komödie, Frankreich/UK 2016:
Florence Foster Jenkins (Meryl Streep) ist steinreich und eine große Opernliebhaberin. Im Alter möchte sie sich der Gesangskunst widmen und endlich selbst auf der Bühne die Massen begeistern. Ihr Mann (Hugh Grant) unterstützt sie dabei. Dummerweise hat sie eine schrecklich schiefe Stimme, die jedem Zuhörer die Tränen in die Augen treibt.

8. + 15.08.2018
Was hat uns bloß so ruiniert  – Komödie/Satire, Österreich 2017:
Drei Pärchen Mitte 30, hip aber angepasst, wohlhabend aber nicht zu materialistisch, idealistisch aber nicht zu politisch, beschließen, zur selben Zeit Kinder zu bekommen. Doch das haben sie sich völlig anders vorgestellt und ihr Leben ändert sich komplett.

5. + 12.09.2018
Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen – Drama, USA 2017:
Die NASA setzte in den 60er Jahren eine Gruppe von afroamerikanischen Mathegenies ein, die mit ihren Rechenleistungen die Weltraummissionen überhaupt erst ermöglichten. Die Frauen sind die Brains im Verborgenen, die John Glenn seinen Ausflug ins All und vor allem auch seine Rückkehr ermöglicht haben.

10. + 17.10.2018
Die göttliche Ordnung  – Drama, Schweiz 2017:
Humorvolles Drama über die junge Hausfrau Nora, die sich Anfang der 1970er Jahre für die Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz einsetzt. Erst seit dem 31.10.1971 dürfen in der Schweiz Frauen wählen und gewählt werden.

7. + 14.11.2018
Ein Sack voll Murmeln  –  Drama, Frankreich/Kanada/Tschechien 2017:
Die Reise des zehnjährigen Joseph und seines zwölfjährigen Bruders Maurice führt von Paris nach Südfrankreich. Doch freiwillig unternehmen die Geschwister jüdischer Abstammung die gefährliche Odyssee nicht – 1941 ist Paris von den Nazis besetzt. In der Hoffnung, ihre Eltern heil wieder zu treffen, nehmen Sie den beschwerlichen Weg auf sich.

5. + 12.12.2018
The Lady In The Van – Drama, UK 2016:
Mary lebt als obdachlose Dame in einem kleinen Van, in dem sie von Ort zu Ort zieht. Als eines Tages ihr Auto den Geist aufgibt landet sie in der Auffahrt des Theater-Autors Alan Bennett. Was eigentlich nur ein kurzer Zwischenstopp werden sollte, wird zu einem permanenten Aufenthalt über viele Jahre. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft mit allen Höhen und Tiefen.

Kontakt

Kaisersaal Lichtspiele
Darmstädter Straße 23
64839 Münster
Tel.: +49 6071 31151
E-Mail: kino@kaisersaal-lichtspiele.de
Internet: www.kaisersaal-lichtspiele.de