News-Blog Kategorien

Krimiautor Michael Kibler liest am 29. November in Münster aus seinem neuesten Buch „Stiller Hass“ vor. Foto: Jürgen Röhrscheid/www.roehrscheid-fotografie.de

Am Dienstag, 29. November 2022 liest Autor Michael Kibler im Foyer der Kulturhalle Münster aus seinem gerade erst erschienenen Krimi „Stiller Hass“ vor. Im Gespräch mit der Gemeinde Münster verrät der Erfolgsautor, wie er Inspirationen findet, wie es sich anfühlt, ein druckfrisches Buch in ...

Die Kunstausstellung „Kunst in der Mühle“ fand zuletzt 2019 mit großem Erfolg statt. Das Wittener Kinder- und Jugendtheater bringt auch in diesem Jahr ein spannendes Stück für die jüngsten Kulturgäste mit. Fotos: Lena Brunn/Wittener Kinder- und Jugendtheater

Nachdem das Kulturprogramm der Gemeinde Münster während der angespannten Corona-Lage zwei Jahre lang auf Sparflamme laufen musste oder viele Events komplett ins Freie verlegt wurden, kehrt in diesem Herbst und Winter das künstlerische und kulturelle Leben auch in Münsters Kulturhalle und in die ...

Unbekannte haben auf der Kulturterrasse gewütet. Fotos: Udo Schneider/Tobias Schneider

Unbekannte haben am vorletzten Sonntag, den 16. Oktober auf der Terrasse der Kulturhalle Münster gewütet, dabei mehrere Laternen umgeknickt sowie Müll und Scherben hinterlassen. Die Tatzeit muss zwischen dem späten Samstagabend (15. Oktober) und Sonntagmittag (16. Oktober) gelegen haben, schilde...

Michael Kibler kommt für eine Lesung nach Münster.

2019 haben die Büchereien Münster und Altheim den Hessischen Bibliothekspreis gewonnen. Kurz danach kam Corona und viele Veranstaltungen waren nicht möglich. Um diese besondere Auszeichnung jetzt aber doch noch mal gebührend zu feiern, haben die Büchereien Krimiautor Michael Kibler nach Münste...

Udo Schneider (links) geht als Hallenwart der Kulturhalle in den Ruhestand und übergibt an Sohn Tobias Schneider (rechts), der seine Nachfolge antritt. Foto: GM/Lena Brunn

Wer in Münster schon mal eine Veranstaltung in der Kulturhalle besucht hat, kennt ihn, vermutlich sogar mit Vornamen. Denn „Udo“ hat als Hallenwart und Techniker über 27 Jahre alle Events betreut. Er kennt jede Ecke der Kulturhalle, weiß genau, auf welcher Bodenplatte die nächste Stuhlreihe ...