Flüchtlingsbetreuung der Gemeinde Münster

18.09.2018

- Kategorien: Flüchtlingshilfe,

Derzeit (Stand September 2018) sind in den von der Flüchtlingsbetreuung der Gemeinde Münster betreuten Unterkünften ca. 230 Asylbewerber und Flüchtlinge untergebracht. Von den 230 Bewohnern ist ungefähr die Hälfte im Familienverbund, die andere Hälfte sind alleinstehende Frauen oder Männer. Herkunftsländer sind hauptsächlich Syrien, Afghanistan, Eritrea, Iran und Somalia. Unter den Bewohnern befinden sich auch 71 Kinder und Jugendliche im Alter bis 18 Jahren.

Für die Betreuung der Geflüchteten wird dauerhaft Unterstützung benötigt. Sie können die Flüchtlingsbetreuung beispielsweise im Rahmen folgender Angebote unterstützen:

• Deutschkurse
• Hausaufgabenbetreuung für Kinder
• Angebote für Kinder, Jugendliche oder Frauen
• vereinzelte Arztbesuche von besonders bedürftigen Personen

Gesucht werden zudem immer Fahrräder (Erwachsene und Kinder), Fahrradhelme für Kinder und Schulranzen.

Ansprechpartner

David Gauf: 06071 3002-417 oder D.Gauf@muenster-hessen.de
Jennifer Schneider: 06071 3002-418 oder J.Schneider@muenster-hessen.de