Aktuelles aus der Kleider- und Sachspendenkammer für Geflüchtete – Stand 11.05.2022

03.05.2022

- Kategorien: Ukraine,
Viel Auswahl gibt es dank zahlreicher Spenden in der Kleider- und Sachspendenkammer der Gemeinde Münster, die auch von Geflüchteten aus anderen Kommunen rege genutzt wird. Foto: Musa Kücük

Mit einem engagierten Team von Ehrenamtlichen betreibt die Gemeinde Münster im ehemaligen JUZ (Bahnhofstr.52) eine Kleider- und Sachspendenkammer für Geflüchtete aus der Ukraine. Das Angebot wird sehr gut angenommen, auch von Personen außerhalb Münsters, die natürlich ebenfalls willkommen sind.

Ein Weiterbetrieb ist vorerst bis Ende Mai geplant. Um die Kleiderkammer optisch ansprechender und weniger „provisorisch“ zu machen, werden BILLY-Regale (von IKEA) oder Metall- bzw. Schwerlast-Regale sowie Kleiderständer und Kleiderbügel gesucht, damit die aktuell verwendeten Bierzelt-Garnituren wieder zurück ins Freizeitzentrum gebracht werden können. Wer entsprechende Dinge abzugeben hat, kann sich an die Kontaktdaten unten wenden.

Zudem werden derzeit folgende Sachspenden gesucht:

• Waschmaschinen, Haartrockner, Staubsauger
• Fahrräder (bitte nur funktionsfähig), Scooter, Roller
• Küchengeräte und -Utensilien (Besteck, Scheren, Kochgeschirr, Pfannenwender, Wasserkocher etc.)
• Smartphones, Laptops, Tablets

Über diese Dinge hinaus können aus Platzgründen keine anderen Sachspenden angenommen werden. Weitere aktuelle Gesuche und Hinweise gibt es immer auf der Webseite der Gemeinde Münster unter www.muenster-hessen.de/ukraine.

Die Gemeinde Münster bedankt sich an dieser Stelle noch einmal herzlich für das große Engagement der Freiwilligen, die in der Kleider- und Sachspendenkammer helfen. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass Menschen in absoluten Notlagen ein kleines Stück Alltag und Normalität erleben dürfen und mit Notwendigem ausgestattet werden können. Auch an alle Spenderinnen und Spendern geht ein großer Dank für ihre Hilfe und Solidarität!

Öffnungszeiten im ehemaligen JUZ, Bahnhofstraße 52

Montag: 10-12:00 Uhr
Dienstag: 14:00-16:00 Uhr
Mittwoch: 09:00-11:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr
Freitag: 10:00-12:00 Uhr
Samstag: nach Terminvereinbarung

BITTE keine Spenden außerhalb der Öffnungszeiten vor die Tür stellen!

Kontakt

Kontaktaufnahme bitte vorzugsweise per Mail an ukraine@muenster-hessen.de, Telefon 06071 3002-514.

Bildunterschrift: Viel Auswahl gibt es dank zahlreicher Spenden in der Kleider- und Sachspendenkammer der Gemeinde Münster, die auch von Geflüchteten aus anderen Kommunen rege genutzt wird. Foto: Musa Kücük