News-Blog Kategorien

„2.150 der 15.000 in Münster gemeldeten Bürgerinnen und Bürger werden als Ausländer geführt, wobei ungefähr die Hälfe aus EU-Staaten kommt“, informierte der Historiker Dr. Holger Köhn in seiner Einführung zu einer Diskussionsveranstaltung anlässlich der Europäischen Woche (5.-12. Mai)...

Bildunterschrift: Was darf’s sein? Maria-Grazia De-Poli Zorer vom Eiscafé Galileo ist eine der Diskussionsteilnehmerinnen einer Veranstaltung im Rahmen der Europawoche.

Was für ein Gefühl ist es eigentlich, als Fremder in ein anderes Land zu kommen? Welche Erfolgsgeschichten stecken dahinter, aber auch mit welchen Fragen, Sorgen und Problemen hat man zu kämpfen? Bei einer Diskussionsrunde am kommenden Freitag, 5. Mai in der Kulturhalle erzählen Münsterer aus a...