Übernahme von Kindertagesstättenbeiträgen

Beschreibung

Eltern oder allein erziehende Elternteile, die aus wirtschaftlichen Gründen nicht in der Lage sind die Kindergartenbeiträge selbst zu bezahlen, können die Übernahme der Beiträge beantragen.

Nach erfolgter Einkommensberechnung entsprechend der Einkommensgrenze der Hilfen in besonderen Lebenslagen wird festgestellt, ob die Anspruchsvoraussetzungen vorliegen und die beantragten Leistungen vom Jugendamt (Landkreis Darmstadt-Dieburg) übernommen werden.

Die Bewilligung gilt dann meistens für ein Kindergartenjahr. Wird die Hilfe weiterhin benötigt, ist noch vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes ein Folgeantrag zu stellen.

 

Benötigte Unterlagen

Es werden Nachweise über das monatliche Einkommen (Verdienst, Kindergeld, Unterhalt, Rente usw.) und die monatlichen Ausgaben (Miete, Fahrkosten usw.) benötigt.

Ansprechpartner

Reker, Helga

Abteilung Soziales
Tel.: +49 6071 3002 – 416
Fax: +49 6071 3002 – 7416
E-Mail: h.reker@muenster-hessen.de
Zimmer-Nr.: 109


Pröve, Detlef

Tel.: +49 6071 3002 – 410
Fax: +49 6071 3002 – 7410
E-Mail: d.proeve@muenster-hessen.de