Müllgefäße

Beschreibung

Abfallgefäße werden ausgeliefert oder abgeholt.

Sie benötigen als Neubürger neue Tonnen? Möchten sie eine größere oder eine kleinere Mülltonne, weil die alte Tonne zu klein bzw. zu groß ist?

Für diese Fälle bietet die Gemeinde Münster einen Bring- bzw. Holservice für Müllgefäße (Hausmüll, Bioabfall und Papier) an. Die Anlieferung bzw. Abholung der Mülltonnen oder Container erfolgt nach telefonischer Rücksprache und Vorkasse (bar oder Überweisung) durch die Gemeinde Münster.

Gebühren

Servicegebühren:
Müllgefäße bis 240 ltr.
10,00 € für bis zu 3 Gefäße pro Anlieferung bzw. Abholung
5,00 € zusätzlich für jedes weitere Gefäß
30,00 € je 1.1 cbm Container

Natürlich können Sie auch weiterhin Ihre Mülltonnen gebührenfrei selbst bei der Gemeindeverwaltung abholen bzw. zurückbringen.

Rückgabe nicht gesäuberter Müllgefäße ab 01.05.2016 kostenpflichtig.

Der Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (ZAW) hat uns schriftlich darauf hingewiesen, dass Abfallbehälter gemäß der Abfallsatzung des ZAW nur gründlich gereinigt und von Aufklebern befreit zurückgenommen werden. Da dies auch für Tonnen gilt, die von Bürgerinnen und Bürgern am gemeindlichen Bauhof abgegeben bzw. gewechselt werden, müssen wir die durch unser Personal notwendigen Reinigungsarbeiten verursachergerecht weitergeben. Aus diesem Grund ist für die Abgabe von nicht gründlich gereinigten Gefäßen bzw. für beklebte Gefäße ab dem 01.05.2016 eine Kostenerstattung für das Reinigen von 25,00 € je Gefäß per Vorkasse zu zahlen, da ansonsten die Annahme der Gefäße verweigert wird.

Müllgebühren im Landkreis Darmstadt-Dieburg

 

Verwandte Suchbegriffe: Abfallbehälter, Wertstofftonnen, Restmülltonnen

Ansprechpartner

Gardner-Hartmann, Conny

Tel.: +49 6071 3002 – 132
Fax: +49 6071 3002 – 7132
E-Mail: c.gardner@muenster-hessen.de
Zimmer-Nr.: 206


Schneider, Nicole

Tel.: +49 6071 3002 – 133
Fax: +49 6071 3002 – 7133
E-Mail: n.schneider@muenster-hessen.de
Zimmer-Nr.: 206