Agenda 21

Die Agenda 21 enthält das Handlungsprogramm der Vereinten Nationen für die nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert, das 1992 in Rio de Janeiro beschlossen wurde.
Nachhaltigkeit bedeutet die Verbesserung der ökonomischen und sozialen Lebensbedingungen des Menschen mit langfristiger Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen.
Eine nachhaltige Entwicklung in den Gemeinden ist nur gegeben, wenn sie

    • sozial verträglich
    • ökonomisch dauerhaft
    • ökologisch tragfähig

Die Kommune ist Ausgangspunkt der Maßnahmen, weil dort Politik am effizientesten umgesetzt und erlebbar gemacht werden kann.

 

Organisation

agenda-21-muenster-hessen

Die Agenda 21-Gruppe in Münster besteht aus einer Gruppe interessierter Bürger und erarbeitet Projekt-Vorschläge zu Themen aus den Aganda 21-Zielen (z.B. Verkehr oder Ortsentwicklung) oder gibt Stellungnahmen zu aktuellen Themen in der Gemeinde ab. Sie hat sich im Jahr 1998 gegründet.

 

Kontakt

Renate Waldschmitt
Vorsitzende
Tel.: +49 6071 34346
E-Mail: r.waldschmitt@t-online.de

 

Ansprechpartner innerhalb der Gemeindeverwaltung

Clemens Laub
Leiter der Haupt- und Personalverwaltung
Tel.: +49 6071 3002 – 611
Fax: +49 6071 3002 – 7611
E-Mail: c.laub@muenster-hessen.de