Stellenausschreibungen

Bei der Gemeinde Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Stelle

einer/s Mitarbeiterin/s
in der Bücherei Münster

zu besetzen.

Bei der Stelle handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 6 Stunden.

Die Stelle ist zweckmäßig für die Dauer einer Elternzeitvertretung jedoch längstens bis zum 16.02.2018 befristet.

Nach Ablauf der Befristung besteht beim Vorliegen der entsprechenden haushalterischen Voraussetzungen die Option zur unbefristeten Übernahme.

Aufgaben:

  • Annahme und Vergabe von Medien mit dem PC
  • Einsortieren der Medien nach Sachgebieten und Alphabet
  • Beschriften und Einbinden der Medien
  • Einpflegen von Medien in das Büchereiprogramm mit dem PC
  • Beantwortung von Kundenanfragen auch über PC und Internet
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung insbesondere während der Ferienzeit
  • Unterstützung und Durchführung von Veranstaltungen mit Kindergartengruppen und Schulklassen
  • Beratung von Menschen unterschiedlicher Herkunft und verschiedenen Alters
  • Informieren über Medienkatalog und Onleihe

Anforderungen:

  • Sie gehen routiniert mit Computerprogrammen und Internet um
  • Sie arbeiten eigenständig und erledigen verschiedene Aufgaben auch parallel
  • Sie wollen Teil eines motivierten Teams sein
  • Sie arbeiten gerne kunden- und serviceorientiert
  • Sie haben Kenntnisse über aktuelle Literatur in verschiedenen Genres
  • Sie bleiben auch in stressigen Situationen gelassen
  • Sie sind zuverlässig und pünktlich
  • Sie sind flexibel, sowohl bei der Arbeitszeit als auch bei den Aufgaben
  • Sie haben sehr gute Rechtsschreibkenntnisse

Die Tätigkeit ist innerhalb der folgenden Öffnungszeiten in der Bücherei Münster und/oder Altheim zu erbringen:

Dienstag:  10:00 bis 12:00 Uhr Münster
18:00 bis 20:00 Uhr Altheim
Mittwoch: 18:00 bis 20:00 Uhr Münster
Donnerstag: 14:30 bis 16:30 Uhr Münster
Freitag: 14:30 bis 16:30 Uhr Altheim
Samstag: 10:00 bis 12:00 Uhr Münster

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.03.2017 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Münster,
Mozartstr. 8, 64839 Münster

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Ansonsten bitten wir nur Kopien einzureichen.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Meike Appel, Tel. 06071 3002 -620 zur Verfügung.

 

Die Gemeinde Münster sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Pädagogische Fachkräfte (Erzieher/innen)

in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Stunden).

 

Die Stellen sind gem. § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet. Nach Ablauf der Befristung und entsprechender Eignung besteht die Option zur unbefristeten Übernahme.

Wir freuen uns auf Bewerber/innen:

  • die Freude an der anspruchsvollen Arbeit mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren sowie mit deren Familien haben
  • die ihr Fachwissen und ihre Berufserfahrung einbringen und weiterentwickeln möchten
  • für die Zusammenarbeit im Team sowie gemeinsame Konzeptionsentwicklung von wichtiger Bedeutung sind
  • die idealerweise Erfahrung mit der Betreuung von Kinder unter drei Jahren haben
  • die den Bildungs- und Erziehungsplan als Grundlage ihrer pädagogischen Haltung und Arbeit sehen und die Umsetzung in der Offenen Arbeit unterstützen
  • die flexibel im Nachmittagsbereich einsetzbar sind und hier ihre inhaltlichen Schwerpunkte einbringen

Wir bieten folgende Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit:

  • Arbeit nach den Grundlagen des Situationsorientierten Ansatzes sowie des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • lebendiges Arbeiten in einem kreativen Team
  • Gruppenbesetzung nach den Vorgaben des HessKiföG
  • angemessene Vor- und Nachbereitungszeiten
  • regelmäßige Fortbildungsangebote
  • Konzeptionsentwicklung im Team
  • Supervision
  • kindertagesstättenübergreifende Austauschrunden, Zusammenarbeit mit Schulen, Beratungsstellen und anderen Institutionen

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S8a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Münster, Mozartstr. 8, 64839 Münster.

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Ansonsten bitten wir nur Kopien einzureichen.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Meike Appel von der Personalverwaltung,
Tel. 06071 3002 -620 zur Verfügung.

 

Die Gemeinde Münster sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte „Im Rüssel“ eine

 

stellvertretende Leitung (m/w)

in Vollzeit.

Die Stellen ist gem. § 14 Abs. 1 Nr. 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz befristet.

Der/Die Beschäftigte wird zur Vertretung einer anderen Beschäftigten für die Dauer eines Beschäftigungsverbotes nach dem Mutterschutzgesetz und der anschließenden Elternzeit jedoch längstens bis zum 30.09.2020 eingestellt.

Wir freuen uns auf Bewerber/innen:

  • die Leitungskompetenzen mitbringen, um in enger Kooperation mit der Leitung, dem Team, den Eltern sowie dem Träger der Einrichtung zusammen zu arbeiten
  • die Freude an der anspruchsvollen Arbeit mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren sowie mit deren Familien haben
  • die ihr Fachwissen und ihre Berufserfahrung einbringen und weiterentwickeln möchten
  • für die Zusammenarbeit im Team sowie gemeinsame Konzeptionsentwicklung von wichtiger Bedeutung sind
  • die idealerweise auch Erfahrung mit der Betreuung von Kinder unter drei Jahren haben (Einführung einer U3-Gruppe im Sommer 2017 geplant)
  • die den Bildungs- und Erziehungsplan als Grundlage ihrer pädagogischen Haltung und Arbeit sehen und die Umsetzung in der Offenen Arbeit unterstützen
  • die flexibel im Nachmittagsbereich einsetzbar sind und hier ihre inhaltlichen Schwerpunkte einbringen

Wir bieten folgende Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit:

  • Arbeit nach den Grundlagen des Situationsorientierten Ansatzes sowie des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • lebendiges Arbeiten in einem kreativen Team
  • Gruppenbesetzung nach den Vorgaben des HessKiföG
  • angemessene Vor- und Nachbereitungszeiten
  • regelmäßige Fortbildungsangebote
  • Konzeptionsentwicklung im Team
  • Supervision
  • kindertagesstättenübergreifende Austauschrunden, Zusammenarbeit mit Schulen, Beratungsstellen und anderen Institutionen

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Münster, Mozartstr. 8, 64839 Münster.

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Ansonsten bitten wir Sie nur Kopien einzureichen.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Meike Appel von der Personalverwaltung,
Tel. 06071 3002 -620 zur Verfügung.

verwandte Suchbegriffe: Stellenangebote