Kino & CinemaPlus

In Münster gibt es mit den Kaisersaal Lichtspielen ein schönes, uriges Kino, das mit moderner Digitaltechnik ausgestattet ist. Hier erleben Sie aktuelle Filme in gemütlichem Ambiente mit dem besonderen persönlichen Flair. Das Kino ist verbunden mit einem Restaurant und Fremdenzimmern. Mit Snacks und Getränken oder selbst gemachtem Eis der Familie Herzing-Müller schmeckt der Film noch besser.

 

CinemaPlus

Den Auftakt zur Kinoreihe „CinemaPlus“ machte der Film „Cinema Paradiso“ am 5. Januar 2000. Damit begann ein erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt zwischen der Gemeinde Münster und den Betreibern der Kaisersaal Lichtspiele in Münster. An jedem ersten Mittwoch im Monat wird ein unter Beteiligung der Zuschauer ausgesuchter „kulturell wertvoller“ Film vorgeführt.  In den vergangenen 11 Jahren stieg die Besucherzahl dieser Filmvorführungen ständig in die Höhe. Viele der vorgestellten Filme mussten zwei bis dreimal vorgeführt werden. Das Programm finden Sie hier als PDF-Dokument zum Download.

Für unsere älteren Mitbürger/innen aus Altheim, die keine Fahrgelegenheit haben, um die Filmvorführungen im Rahmen des Projekts „CinemaPlus“ in Münster zu besuchen, bietet die Gemeinde Münster einen Fahrdienst an. Interessenten können sich gerne an die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 06071 3002 – 413 wenden.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Kaisersaal-Lichtspiele und Gemeinde Münster

 

Programm 2017

1. + 8.03.2017
Malala – Ihr Recht auf Bildung – Dokumentarfilm, USA 2015:
Im Rahmen des Internationalen Kinder-Friedenspreises 2011 wird Malalas Pseudonym, unter dem
sie seit ihrer Kindheit schreibt, aufgedeckt, was dazu führt, dass die Taliban sie ein Jahr später
attackieren. Sie schießen ihr aus nächster Nähe in Hals und Kopf. Wie durch ein Wunder überlebt
die 15-jährige. 2014 wird sie weltbekannt, als sie den Friedensnobelpreis gewinnt.

5. + 12.04.2017
Kirschblüten und rote Bohnen – Drama, Deutschland / Frankreich / Japan 2015:
Um Vergänglichkeit und Hoffnung geht es in der Geschichte dreier einsamer Menschen, die einen
Teil ihres Lebensweges miteinander verbringen und dabei ein klein wenig glücklicher werden: eine
alte Frau, ein Snackbudenbetreiber und eine Schülerin.

3. + 10.05.2017
Ewige Jugend – Komödie, Frankreich / Großbritannien / Italien / Schweiz 2015:
Hinreißende surreale Komödie über zwei in die Jahre gekommene Freunde, die in einem
Hotelressort in den Bergen ihr Leben Revue passieren lassen.

7. + 14.06.2017
Das brandneue Testament – Tragikomödie, Frankreich / Belgien / Luxemburg 2015:
Gott existiert und lebt in Belgien. Diese Tatsache behält er jedoch für sich und erfreut sich
stattdessen vor allem am Unglück seiner Schützlinge. Seine Frau und seine Tochter Ea ertragen
seine gehässigen Launen meist nur schwer. Ea entschließt sich, sich in den allmächtigen Computer
ihres Vaters einzuloggen und allen Bewohner der Erde eine entscheidende Information zu geben:
Der Tag an dem sie sterben werden.

5. + 12.07.2017
Unterwegs mit Jacqueline – Roadmovie, Frankreich / Marokko 2016:
Die schöne Kuh Jacqueline ist Fatahs ganzer Stolz. Der größte Traum des algerischen Bauers ist es,
sie eines Tages auf der Landwirtschaftsmesse in Paris zu präsentieren. Als er tatsächlich eine
offizielle Einladung aus Frankreich bekommt, macht er sich zusammen mit der Kuh auf die Reise.

9. + 16.08.2017
Picknick mit Bären – Wanderfilm, USA 2015:
Charmant-amüsante Komödie über zwei Senioren, die sich mit der Begehung eines 3.500
Kilometer langen Wander-Trails auf eine Mission Impossible wagen.

6. + 13.09.2017
Mustang– Drama, Deutschland / Frankreich / Türkei 2015:
Die jungen Schwestern Lale, Nur, Ece, Selma und Sonay haben einen unstillbaren Freiheitsdurst.
Statt nach der Schule wie immer nach Hause zu gehen, machen die Mädchen einen Abstecher zum
Meer, wo sie mit ihren männlichen Klassenkameraden im Wasser planschen. Die
Dorfgemeinschaft sieht das als Skandal an. Die Schwestern müssen nun mit allen Mitteln
unterworfen werden.

4. + 11.10.2017
Birnenkuchen mit Lavendel – Komödie, Frankreich 2016:
Leichtfüßige französische Komödie über eine überforderte Witwe, deren Leben sich nach einem
von ihr verursachten Autounfall radikal ändert.

1. + 8.11.2017
Ein Mann namens Ove – Tragikomödie, Schweden 2015:
Der Rentner Ove hat den Tod seiner Frau nie überwunden und versucht sich seinerseits das Leben
zu nehmen, was ihm nie glückt. Als eine neue arabische Familie in seine Nachbarschaft zieht
entsteht eine neue Freundschaft und Ove findet wieder Sinn am Leben.

6. + 13.12.2017
Zu Ende ist alles erst am Schluss – Komödie / Drama, Frankreich 2014:
Romain interessiert sich für Literatur und möchte einen Roman schreiben, die Familie hält ihn aber
in Atem. Der Vater kann sich mit dem frischen Rentnerdasein nicht abfinden, die Mutter will ein
eigenes Leben und die geliebte Großmutter wird nach dem Tod des Gatten in ein Seniorenheim
verfrachtet, wo sie bald ausbüxt. Auf der Suche nach der munteren Lady lernt Romain, was
wirklich zählt – nämlich das Hier und Jetzt.

Kontakt

Kaisersaal Lichtspiele
Darmstädter Straße 23
64839 Münster
Tel.: +49 6071 31151
E-Mail: kino@kaisersaal-lichtspiele.de
Internet: www.kaisersaal-lichtspiele.de